Pfingstfreizeit 2017

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVon Freitag, 2. Juni bis Sonntag, 4. Juni fand die alljährliche Pfingstfreizeit der FCG Schwechat statt.

Am Freitag Abend  gab der  erste von insgesamt vier Vorträgen von Kurt Schneck den Startschuss in das Pfingstwochenende.

Am Samstag nach der zweiten Lektion, fuhren wir gemeinsam nach Schwechat zum Heurigen „Tyroler Stub’n- Zum Michl“, wo bei gemütlichem Zusammensitzen ein Mittagessen im Gastgarten eingenommen wurde. Am Nachmittag gab es Zeit für gute Gespräche, zum Spielen am Kellerberg oder Eis zu essen, das uns die Hitze erträglicher machen konnte. Am Abend ging es wieder weiter mit der nächsten Lektion.

Am Sonntag nach dem Gottesdienst, wurde, ganz nach Tradition, im Garten der Familie Weitmann gegrillt und die Kinder erfreuten sich an der Luftburg bis die ersten Regentropfen kamen. Danach wurde in der Garage weiter fröhlich geplaudert, OLYMPUS DIGITAL CAMERAgegessen und über die Predigten unseres Gastpredigers Kurt Schneck, der von Schloss Klaus angereist war, diskutiert.

Er lehrte uns in den vier Vorträgen, über die Berufung  und Herausforderungen in Abrahams Leben, die Konsequenzen von Ungehorsam und was unser Auftrag und unsere Bestimmung ist. Er machte uns deutlich, dass unsere Berufung, Menschen auf Gott und Jesus hinzuweisen, jederzeit gegeben ist und dass wir hier auf der Erde sind, um als Gottes Ebenbild zu wandeln. Er hat uns veranschaulicht, dass wir Gottes Spiegelbild sind, und ihn auch gebrochen und mit Rissen auf dieser Welt wiederspiegeln können und sollen. Jesus war das perfekte Spiegelbild Gottes und zeigte uns, wie Gott den Menschen gemeint hat. Kurt ging vor allem auf Johannes 8,58 ein, wo Jesus spricht „Ehe Abraham war, bin ich“ und so auf das „JHWH“ hinweist – er ist Gott.

Vielen Dank, Kurt, für ein wahnsinnig lehrreiches und spannendes Wochenende!

Auch unsere Kinder hatten wieder ihre eigene Betreuung, während die Erwachsenen OLYMPUS DIGITAL CAMERAvon Kurt das Wort Gottes hören konnten.

Lilly Han aus der evangelikalen Gemeinde Liesing hat mit Unterstützung von Bettina, Beate und Caro, den Kindern der Goldfischgruppe eine spannende Geschichte einer Missionarin nähergebracht.

Unsere Jesus Kids hatten ihre Kinderstunden unter der Leitung von Hannes und Annika. Sie haben unter anderem selbst Brot gebacken und den Weitmann Garten am Sonntag mit den „Ich bin…“ Sätzen von Jesus kreativ dekoriert.

Vielen Dank an alle, die sich für unsere Kinder so treu vorbereitet haben.

Einen großen Dank auch an das Musikteam, das uns wieder in eine tolle Zeit des Lobpreises geführt hat und die Techniker, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Danke an alle, die durch das Wochenende geleitet haben, die organisiert und mitgeholfen haben sowie für Brote, Getränke, Salate und Kuchen sorgten. Ein großes Danke auch an die Grillmeister und die Fertigstellung der 2 selbstgebauten „FCG-Schwechat“ Grills, die ihre Feuerprobe meisterhaft bestanden haben.

Danke für alle, die für diese Freizeit gebetet haben. Es war wirklich wieder eine gesegnete Zeit, bei der wir auftanken, geistig wachsen und ein wunderbares Wochenende mit Gott und unseren lieben Geschwistern verbringen durften.